Lipödem

#55 Sport mit Lipödem: Lass dich von Marilena motivieren

It´s friday girls! Ein neue #starkefrauenfriday Folge ist da! ich freue mich riesig heute das Interview mit der wundervollen Marilena veröffentlichen zu dürfen. Wir beide haben uns dieses Jahr auf dem Bloggerevent von Frauensache in München persönlich kennengelernt.

Frauensache Bloggerinnen: Marlene, Natalie & Marilena

Da ich aus Salzburg angereist bin und Marilena aus Traunstein hatten wir auch schon die komplette Zugfahrt Zeit zum quatschen. Marilena ist eine sehr besondere Persönlichkeit mit sehr viel Tiefe und Stärke. Was mich besonders tief ins Herz getroffen hat und woran ich immer wieder denken muss, ist, dass sie ihre schönen langen Haare abschneiden musste, weil sie einfach zu starke Schmerzen in den Armen beim Föhnen hatte. Der Kurzhaarschnitt steht ihr großartig aber es hat mich sehr traurig gemacht, dass diese Entscheidung vom Lipödem bestimmt wurde.

Umso schöner war es dann aber zu hören, dass Marilena der Krankheit ansonsten absolut die Stirn bietet. Besonders hat mich ihre Willenskraft in Sachen Sport beeindruckt. Marilena geht jede Woche joggen, schwimmen und macht Yoga. Ihre große Leidenschaft ist das Crossfit – zu Beginn hat sie das sogar 5-6 x in der Woche trainiert. Aktuell trainiert sie 2-4 x in der Woche. Eine Teildisziplin vom Crossfit ist das Gewichtheben und darauf hat sie sich ein wenig spezialisiert, weil es ihr soviel Spaß macht. In den meisten Crossfit Boxen gibt es verschiedene WODs (Workout of the Day) Klassen mit Schwerpunkten wie Beweglichkeit, Ausdauer oder eben Technik/Olympisches Gewichtheben und das konnte sie dann gut miteinander verbinden.

Zitat Marilena: „Es gibt zwar sanftere Sportarten aber ohne Crossfit und das Gewichtheben kann und will ich nicht mehr sein!“

In der heutigen Folge beantwortet Marilena folgende Fragen

  • Wann hast du gemerkt, dass sich dein Körper verändert und wann hast du die Diagnose Lipödem bekommen?
  • Wie hast du dich nach der Diagnose gefühlt, was waren deine ersten Schritte?
  • Wie und wann schränkt das Lipödem dein Leben ein?
  • Eines lässt du dir nicht nehmen: deinen Sport! Du machst leidenschaftlich gern Crossfit und Olympisches Gewichte heben. Seit wann machst du diese Sportarten?
  • Kannst du die beiden Sportarten kurz beschreiben?
  • Was gibt dir der Sport? Was motiviert dich?
  • Machst du den Sport mit Kompression?
  • Hast du dabei keine Schmerzen?

Sport mit Lipödem

Sport mit Lipödem

Sport mit Lipödem

Außerdem haben auch Anna, Kathi, Britta und Katy vorab auf Instagram Fragen gestellt, die ich mit ins Gespräch genommen habe:

  • Hast du eine Veränderung an den Armen in Bezug auf das Lipödem bemerkt, seit dem du Gewicht heben machst?
  • Ist es als Frau nicht schwer in einem eher männl. Sport wie Gewicht heben? Macht es die Flachstrickkompression noch schwerer?
  • Wie kamst du zum Crossfit? Ist ja keine alltägliche Sportart.
  • Welche Sportarten sind deiner Meinung nach neben Wassersport noch gut bei Lipödem?
  • Soll man den Sport, z. B. Walken einfach weiter naschen, wenn es weh tut?

Und zum Schluss hat Marilena noch eine ganz persönliche Mutmacher-Botschaft für euch! 💚

Wenn du Lust hast dir eine große Portion Sportmotivation abzuholen, dann höre jetzt in die Folge mit Marilena rein!

Wenn dir mein Podcast und meine Arbeit gefallen, dann würde ich mich riesig über eine positive Bewertung freuen! Das dauert nur 2-3 Minuten und bewirkt aber, dass der Podcast mehr Reichweite bekommt und somit noch mehr betroffene Frauen erreichen kann. Wäre das nicht wundervoll?  Schau mal, so schnell und einfach geht die Podcast Bewertung! Ich danke dir!

Barmer Women´s Run in München beim Blogger-Event von Frauensache – Deine starke Seite

Weiterführende Links:

Marilena´s Blogartikel zum #StarkeFrauenFriday auf Frauensache

Marilena´s Bloggerprofil auf Frauensache

Marilena auf Instagram

Crossfit Chiemgau

Lipödemkämferinnen Blog

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.