Podcast

#37 Beruhige deinen Geist mit Hilfe von Mantren chanten und Meditation

Wenn du deine Gedanken unter Kontrolle hast, beherrschst du dein Leben.

Das Wort Mantra kommt aus dem Sanskrit, “Man” – das bedeutet Geist– und “Tra”, Werkzeug. Das bedeutet, dass ein Mantra ein Werkzeug für den Geist ist – für deinen Geist und du kannst mit dessen Hilfe lernen, deine Gedanken zu kontrollieren. Wie das genau funktioniert und warum es besonders wirkungsvoll ist, Mantren nicht nur zu sprechen, sondern zu chanten, darüber unterhalte ich mich in der heutigen Podcast Folge mit Yani Nörren. Yani ist Yogalehrerin und Musikerin. Sie unterrichtet seit 2013 Yoga und praktiziert es bereits seit 2001.

Mantren und Yoga sind eng mit einander verbunden, du kannst die Energie des Mantras aber auch nutzen, um dich auf deine Meditation einzustimmen. In dieser Folge sprechen wir nicht nur darüber, wie genau du das umsetzen kannst, sondern Yani zeigt es dir auch. Sie wird mit dir das Mantra „So Ham“ chanten und im Anschluss gibt es eine Meditation.

So Ham symbolisiert das Selbst und den Lebensatem. Es ist ein Mantra, das unbewußt von jedem Lebewesen geäußert wird. So beim Einatmen und Ham beim Ausatmen. So Ham bedeutet “Ich bin DAS” oder “Ich bin, der ich bin”. Ich bin weder Körper noch Geist. Ich bin das unsterbliche Selbst.

Ich habe Yani in meinen Podcast eingeladen, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass Entspannung und ein ruhiger Geist sich unglaublich positiv auf die typischen Lipödem Symptome, wie zum Beispiel Schwellung oder Schmerz, auswirken können. Ich habe schon mit vielen Betroffenen gesprochen und immer wieder berichteten Sie davon, dass sie in stressigen Zeiten noch stärker mit dem Lipödem zu kämpfen haben. Deshalb finde ich es sehr wichtig, dass wir ein paar Methoden und Techniken kennen, mit denen wir unseren Geist und Körper jederzeit und an jedem Ort in einen ruhigen und entspannten Zustand versetzen können.

Gerade beim Chanten entstehen spezifische Gedankenmuster und Energien im Geist, die positiv und beruhigend auf uns wirken. Das Bewusstsein wird gereinigt, so dass wir unser wahres Selbst erkennen können. Auch auf körperlicher Ebene wirken die Mantren entspannend und auch energetisierend – insbesondere auf Organe und Zellen. Die Schwingungen der Mantren sorgen auf emotionaler Ebene dafür, dass Ärger, Gier, Hass und Eifersucht aufgelöst werden und Liebe, Freude und Frieden den freigewordenen Raum einnehmen können. Also wann immer du diese negativen Gefühle verspürst, kannst du dich durch das Chanten von Mantren davon befreien.

In der heutigen Folge wirst du folgendes über Mantren und Chanten lernen:

  • Was ist ein Mantra?
  • Was genau ist Chanten?
  • Was passiert beim Chanten eines Mantras?
  • Wie wirkt ein Mantra?
  • Wie können Mantren auf unsere Zellen und unseren Körper wirken?
  • Wie kombiniert man Mantren und Meditation?

Suche dir für die heutige Folge einen ruhigen Platz, an dem du gut entspannen kannst. Unser Gespräch dauert ca. 30 Minuten und im Anschluss wird das Mantra So Ham gechantet und wir werden gemeinsam meditieren. Wenn du merkst, dass beides eine positive und angenehme Wirkung auf deinen Körper und deinen Geist hat, dann kannst du die Session jederzeit auch einzeln (ohne zu spulen ;-) anhören. Du findest sie hier im Blog nochmal separat, direkt unter der Folge.

 

Chanting und Meditation „ohne vorspulen“ – die perfekt Ergänzung für deine Morgen- oder Abendroutine.

Ich freue mich auch, wenn du die Folge auf iTunes abonnierst, und sage DANKE für jede positive Bewertung! Je mehr positive Bewertungen, desto mehr Sichtbarkeit bekommt der Podcast und desto mehr Lipödem-Betroffenen können erreicht werden, um von den Tipps, dem Wissen und der Motivation von mir und meinen Interviewpartnern profitieren. Möge dir der Podcast von Herzen zu einem guten Leben mit Lipödem verhelfen! <3

Weiterführende Links:

Yani´s Website

Sound2Soul Sommer Retreat auf Hotel Schloss Raitenbuch

Yani auf Instagram

Yani auf Facebook

Lass uns in Kontakt bleiben:

Folge mir auf Instagram und erlebe ab September mit, wie sich Ayurveda auf mein Lipödem auswirkt. Ich teste es intensiv 3 Monate auf Sri Lanka.

Trage dich für meinen Newsletter ein und verpasse nicht, wenn der „Lipödem meets Ayurveda“ Online-Kurs von Natalie Baldys | Laya Ayurveda und von mir, Natalie Stark | Mind Body Life, an den Start geht.

Werfe mal einen Blick auf meinen Pinterest Account, hier sammele ich viele Infos und Inspiration rund um die Themen Lipödem, Ayurveda, basische Ernährung, positives Mindset und vieles mehr.

❤ Ich freue mich auch über deinen Besuch auf meinem Blog Mind Body Life – Für ein gutes Leben mit Lipödem.

❤ Und schau doch mal auf Facebook vorbei, hier kündige ich jede Woche die neuste Folge an.

Du hast einen bestimmten Themen- oder Interviewpartnerwunsch? Dann her damit, ich freu mich darauf! Einfach eine Mail an mail@mindbodylife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.