Podcast

#45 Lara´s Erfahrungen mit Lipödem als Teenager

Kräftige Beine und Arme, dellige Haut und schmerzendes Gewebe: Ein Alptraum für jedes junge Mädchen im Teenageralter. So auch für die 14 jährige Lara, die ich in meinen Podcast eingeladen habe. Auch wenn es schon etwas mehr als mein halbes Leben zurück liegt aber auch  ich erinnere mich noch ganz gut an:

  • die Schwerfälligkeit im Sportunterricht
  • das Schamgefühl in der Umkleidekabine
  • die Ausreden, wenn es um Schwimmbadbesuche ging
  • die Qual beim Shoppen mit den Mädels
  • das ständige Gefühl, weniger liebenswert zu sein und nicht verstanden zu werden

Egal, ob die Diagnose Lipödem schon da ist oder ob man noch in der „Was ist da eigentlich los mit meinem Körper“ Phase steckt – ich denke die Gefühle sind da recht ähnlich.

Stress als Auslöser für Lipödem-Schmerzen

Das ständige Gefühl nicht richtig dazu zu gehören, anders zu sein und sich verstecken zu müssen löst natürlich einen unglaublichen inneren Stress aus. Das kennen auch Lipödem Betroffene jenseits des Teenageralters nur zu gut. Ich habe schon ganz oft gehört und auch selbst gefühlt, dass im Stress – und zwar ganz besonders im emotionalen Stress – die Schmerzen in Armen und Beinen zunehmen.

Woran das wahrscheinlich liegt? Durch ständiges Stresserleben verändert sich unser Hormonhaushalt, unser Körper übersäuert und es kommt zu einem permanenten Mineralstoffmangel. Das ist jetzt die sehr abgekürzte Erklärung. Ich werde zum Thema Stress und Auswirkung auf den Körper nochmal eine separate Folge machen. Im Interview mit Andreas Büter zum Thema „Entzündungswerte mit Detox und basischer Ernährung senken“ erfährst du schon einiges dazu, wie sich Stress auf unseren Körper auswirkt und wie du Stress reduzieren kannst.

Es ist ganz wichtig – gerade im Teenageralter – wenn die ersten Lipödemsymptome auftreten, sich schon mit diesen Prozessen, die da im Körper ablaufen zu beschäftigen, um gegen wirken zu können. Häufig befindest du dich gedanklich ja ganz viel im Außen:

„Was denken die anderen?

“ Wie wirke ich auf die anderen?“

„Zahlt die Krankenkasse meine OP?“

Das alles fördert natürlich unglaublich den emotionalen Stress. Deshalb ist es aus meiner Erfahrung ganz wichtig, dass du dich mehr mit dem eigenen Inneren beschäftigst, um gedanklich mehr zur Ruhe zu kommen. Meditation kann hier sehr hilfreich sein. Ich habe dazu bereits zwei Podcastfolgen aufgenommen. Schau doch mal vorbei:

Kristin Woltmann, „Selbstliebe lernen und Selbstwertgefühl stärken“ mit Meditation im Anschluss

Yani Nörren, „Beruhige deinen Geist mit Hilfe von Meditation und Mantren chanten“ mit Meditation im Anschluss

14 Jahre und Lipödem: Wie geht Lara damit um?

Aber nun zu Lara: Ich habe mit Lara darüber gesprochen, wie sie mit 14 Jahren mit ihrem Lipödem umgeht, wie sie fühlt und denkt. Ich finde es ganz mutig, dass sie zu diesem Gespräch „Ja“ gesagt hat, denn schließlich schicke ich es ja raus in dieses große, weite Internet. Aber noch viel mutiger finde ich Lara´s Fernsehauftritt bei Akte auf Sat 1 in dieser Woche. Das hätte ich mich in diesem Alter sicher nicht getraut! Unter dem Titel „Lipödem bei Teenagern – Mütter kämpfen um die OPs für ihre Töchter“ gibt Lara den Fernsehzuschauern ganz private Einblicke in ihr Leben mit Lipödem. Hier kannst du dir den Beitrag anschauen.

In unserem Gespräch hat Lara unter anderem folgende Fragen beantwortet:

  • Wann hast du die Diagnose Lipödem bekommen?
  • An welchen Stellen bist du betroffen?
  • Hast du Schmerzen?
  • Wie hast du als Kind deine Mutter –  ebenfalls von Lipödem betroffen – wahrgenommen? Gab es Einschränkungen?
  • Versuchst du das Lipödem zu verstecken oder gehst du ganz offen damit um?
  • Trägst du regelmäßig deine Kompression?
  • Gehst du zur Lymphdrainage?
  • Gibt es sonst noch etwas, dass du tust, um dein Lipödem unter Kontrolle zu halten?
  • Fühlst du dich durch die Krankheit eingeschränkt? Wenn ja: In welchen Bereichen?
  • Kommt für dich eine Operation in Frage?
  • Hast du deinen Freundinnen nach der Diagnose davon erzählt? Ist es dir leicht oder schwer gefallen? Wie haben sie reagiert?
  • Wissen deine Mitschüler und Lehrer Bescheid? Wenn ja, wie gehen sie mit dir um?
  • Wie klappt das im Sportunterricht mit der Kompression?
  • Hast du schon mal eine Diät gemacht?
  • Wie ernährst du dich?
  • Wie kam es zu deinem Fernsehauftritt in der Akte Reportage?
  • Über was genau wird in der Reportage gesprochen?
  • Wie fühlt es sich für dich an, wenn du daran denkst bald mit deinem Lipödem öffentlich im Fernsehen zu sein?
  • Bist du mit anderen Jugendlichen, die auch an Lipödem leiden vernetzt, um dich auszutauschen?

All diese Fragen beantwortet dir Lara jetzt im Interview. Teile unser Gespräch gerne mit allen jungen Mädchen, denen es weiterhelfen könnte. Ich danke dir! <3

Ich freue mich auch, wenn du die Folge auf iTunes abonnierst, und sage DANKE für jede positive Bewertung! Je mehr positive Bewertungen, desto mehr Sichtbarkeit bekommt der Podcast und desto mehr Lipödem-Betroffenen können erreicht werden, um von den Tipps, dem Wissen und der Motivation von mir und meinen Interviewpartnern profitieren. Möge dir der Podcast von Herzen zu einem guten Leben mit Lipödem verhelfen! <3

Möchtest du dich gerne mit Lara vernetzten?

Du bist zwischen 13 und 18 Jahren alt und hast Lipödem oder vermutest es? Dann tausch dich gerne mit Lara näher dazu aus.

Lara auf Facebook

Lara auf Instagram

Links, zu Themen, über die wir in der Folge gesprochen haben:

Lipödemmode.de

Frauensache – deinestarkeseite.de

Beitrag auf Sat 1 in der Sendung Akte „Lipödem bei Teenies“

Lass uns in Kontakt bleiben:

Folge mir auf Instagram und erlebe ab September mit, wie sich Ayurveda auf mein Lipödem auswirkt. Ich teste es intensiv 3 Monate auf Sri Lanka.

Trage dich für meinen Newsletter ein und verpasse nicht, wenn der „Lipödem meets Ayurveda“ Online-Kurs von Natalie Baldys | Laya Ayurveda und von mir, Natalie Stark | Mind Body Life, an den Start geht.

Werfe mal einen Blick auf meinen Pinterest Account, hier sammele ich viele Infos und Inspiration rund um die Themen Lipödem, Ayurveda, basische Ernährung, positives Mindset und vieles mehr.

❤ Ich freue mich auch über deinen Besuch auf meinem Blog Mind Body Life – Für ein gutes Leben mit Lipödem.

❤ Und schau doch mal auf Facebook vorbei, hier kündige ich jede Woche die neuste Folge an.

Du hast einen bestimmten Themen- oder Interviewpartnerwunsch? Dann her damit, ich freu mich darauf! Einfach eine Mail an mail@mindbodylife.de

Ich freue mich auf deinen Kommentar:

  1. Sandra Vincke Bijick

    Huhu! Vielen Dank euch beiden für das Interview!!

    Ich habe bewusst Lara alles allein diesbezüglich machen lassen…
    Ich bin mega stolz auf sie!

    Aber die Verbindung war echt blöd…

    • Natalie

      Ja, kannst echt stolz auf Lara sein! :-) Wirklich super schade mit der Verbindung … während dem Gespräch hat man das gar nicht so gemerkt.

  2. Fine

    Vielen lieben Dank Lara <3 du bist so grossartig und ich finde es sehr schön das wir uns kennen :-) Ich bin ein kleiner Fan von dir und hoffe das auch du bald deine Hilef bekommst.
    Leider hat deine Krankenkasse diesen Freitag die Ablehnung geschickt.
    Bitte gib nicht auf :-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.