Podcast

#27: Ayurveda – Das beste was Waltraud nach 14 Jahren Lipödem passieren konnte

Hast du in der letzten Woche Waltrauds Geschichte gehört, oft mit dem Kopf genickt und bist nun ganz gespannt, welche Ergebnisse Ayurveda bei ihr bewirkt hat? Heute gibt es die Fortsetzung und ich habe gehört, einige sind schon ganz gespannt. 🙂

Oder kennst du Waltrauds Geschichte noch gar nicht? Dann kannst du sie hier anhören. Aber ich fasse auch gern nochmal kurz für dich zusammen:

Nach ihrer Lipödem Diagnose hat Waltraud 14 Jahre lang einfach alles ausprobiert, um das Lipödem wieder loszuwerden: zahlreiche Arztbesuche (von Phlebologen bis Internisten), Heilpraktiker, Diäten, vegane Ernährung, basische Kuren, eine Liposuktion an Knien und Oberschenkeln, konsequente Kompressionsbestrumpfung, Lymphdrainage, Sport und vieles mehr. Manche Versuche brachten rein gar nichts, andere konnten zumindest helfen, den Zustand zu halten und manches brachte auch etwas Linderung. Doch die ultimative Verbesserung konnte mit keinem der genannten Versuche erzielt werden.

Waltraud recherchiert aber immer weiter, liest sich tiefer in das Thema Ernährung ein, macht eine Yoga Ausbildung und stößt dadurch auf das Thema Ayurveda. Ihr Interesse ist geweckt und sie sucht einen Ayurvedaarzt in ihrer Nähe auf. Und ein kleines Wunder geschieht, das erste Mal kann ihr hier wirklich nachhaltig geholfen werden, so dass sie heute keine Kompression mehr trägt, schmerzfrei ist und ihre Knöchel, Wadenmuskeln und die Kniescheiben wieder sieht! Das pure Glück!

Ganz klar, dass ich hierzu einfach alles erfahren wollte. Also du merkst schon, diese Folge anzuhören ist quasi ein MUSS! 😉

Auf folgende Fragen gibt es in dieser Folge Antworten:

  • Was genau ist Ayurveda?
  • Wie hat Waltraud zur ayuvedischen Ernährung gefunden?
  • Was genau sind Gunas und was bedeutet tamasisch?
  • Welche Lebensmittel sind tamasisch?
  • Wie sah die Behandlung bei Waltrauds Ayurveda Arzt und ihrer Ayurveda Therapeutin aus?
  • Welche Tipps hat Waltraud für ihren Alltag bekommen?
  • Es gibt drei Doshas, also sozusagen drei Funktionstypen, das sind Vata, Pitta und Kapha. Diese sollten immer im ausgeglichen Verhältnis sein und gut zusammenspielen. Für was steht jedes dieser Doshas?
  • In welcher Form waren die Doshas bei Waltraud damals im Ungleichgewicht und woran kann man das überhaupt erkennen?
  • An welche ayurvedischen Maßnahmen hat sie sich in den ersten Wochen gehalten?
  • Nach welcher Zeit traten die ersten Erfolge ein?
  • Waltraud empfindet ihr Lipödem als geheilt. Das bedeutet was genau? (Keine Schmerzen mehr? Wie hat sich das Lipödem optisch verändert? Sind Lymphdrainage und Kompression noch notwendig?)
  • Wie sieht Waltrauds ayurvedischer Alltag aktuell in Bezug auf Ernährung, Bewegung und ayurvedische Anwendungen aus?
  • Welche Maßnahme die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, sind für eine Lipödempatientin empfehlenswert?

Ich wünsche dir mit dieser Folge viele neue Erkenntnisse und schau auch mal weiter unten im Blogartikel, da habe ich noch einige Empfehlungslinks von Waltraud aufgelistet. Auf jeden Fall interessant für ich, wenn du tiefer ins Thema Ayurveda eintauchen möchtest.

Abschließend hat Waltraud noch ihre  drei größten Erkenntnisse, aus über 14  Jahren Kampf mit dem Lipödem, für uns aufgeschrieben. Und die möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten:

  • Du bist, was Du isst! (abgedroschen aber so wahr)
  • Übernimm Verantwortung für Dich und Deine Gesundheit, Dein Leben!
  • Gib NIEMALS! NIEMALS! auf!

Wenn dir die Folge gefallen und geholfen hat, teile sie jetzt mit allen Menschen, denen das Wissen auch weiterhelfen kann. Ich danke dir!

Ich freue mich auch, wenn du die Folge auf iTunes abonnierst, und sage DANKE für jede positive Bewertung! Je mehr positive Bewertungen, desto mehr Sichtbarkeit bekommt der Podcast und desto mehr Lipödem-Betroffenen können erreicht werden, um von den Tipps, dem Wissen und der Motivation von mir und meinen Interviewpartnern profitieren. Möge dir der Podcast von Herzen zu einem guten Leben mit Lipödem verhelfen! <3

Ayurveda und Lipödem

Waltraud´s Yoga-Webseite – Schau auf jeden Fall vorbei, wenn du aus der Ecke Regensburg kommst.

Waltraud auf Facebook

Waltraud auf Instagram

Waltrauds Geschichte auf dem Yoga Metamorphose Blog

Waltrauds Ayurveda Arzt in Regensburg, Dr. med. Ernst Schrott
Ayurveda Bücher von Dr. med. Ernst Schrott

Waltrauds Ayurveda Therapeutin Rosa Knot

Anmerkung von Waltraud: Rosa Knot betont, dass sie das Krankheitsbild Lipödem nicht ausreichend kennt, um hier mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Sie schaut jeden Menschen einzeln an, führt ein kurzes Therapiegespräch und behandelt danach. Dr. Schrott hat für Waltraud die Udvartana-Massage empfohlen, außerdem hat sie auch Seidenhandschuh-Massagen und Svedanas (Schwitzkuren) bekommen.

Ayurveda Kochbücher von Kerstin Rosenberg:

Ayurveda heilt: Ernährung als Medizin

Ayurveda kompakt: Heilkunst und Rezepte für Körper und Seele

Die Ayurveda-Ernährung: Heilkunst und Lebensenergie mit wohltuenden Rezepten zur Gesundheitsstärkung

Das große Ayurveda Buch

Mein Ayurveda-Wohlfühlprogramm: Typgerecht abnehmen, gesund und glücklich leben

Wenn du an einer Ayurveda-Kur in Deutschland interessiert bist oder dich dort beraten lassen möchtest, dann empfiehlt Waltraut das Rosenberg Zentrum.

Eher für Fortgeschrittene empfiehlt Waltraut das Buch „Lehrbuch des Ayurveda – Die Grundprinzipien Band I“ von Vasant Lad.

Hier bin ich aber auf die Zusammenhänge Lymphstau und

– Süßigkeiten

– erhöhtes Rasa und Kapha als Nebenprodukt

– Srotas (Körperkanäle) und das Thema „Plasma aus den Blutgefäßen fließt ins Zwischengewebe“

gestoßen.

Waltraud verwendet Ayurveda Produkte (Vata-Tee und Kapha-Öl) von Maharishi.

Ich freue mich auf deinen Kommentar:

  1. Pingback: Lipödem und Ayurveda: Meine persönlichen Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.